EPOS X – die Erzählung geht weiter

März 29, 2017

Freitag, 7. April 2017, 20.00 Uhr

Theater o.N.
Kollwitzstrasse 53, 10405 Berlin

EPOS X – die Erzählung geht weiter – Reihe für Literatur und MusikRepin_Leskov_Nikolaj_picture_1988-89years
Nikolai Leskow, porträtiert von Ilja Repin 1888-89 Jahre

Die Inspiration zur Reihe EPOS kommt von Walter Benjamins Essay „Der Erzähler“ (1936).  Mit letzterem ist der Schriftsteller Nikolai Lesskow gemeint. Die zehnte und damit Jubiläumsausgabe der Reihe ist nun ihm gewidmet.
Lesskows (wahre?) Erzählung „Der Toupetkünstler“ ist im Rußland nach den napoleonischen Kriegen angesiedelt. In der Stadt Oriol unterhält Graf Kamenskij ein Privattheater mit leibeigenen Darstellern. Der „Toupetkünstler“ hat die Schauspielerinnen zu frisieren.
„Der Erzähler weiß dem Hörer Rat…“ schreibt Benjamin über Lesskow. Und das ist gut so, sonst wäre die Geschichte fast zu intensiv um sie zu ertragen.

Wie immer wird großer Wert auf die Verbindung von Wort und Musik gelegt. So erklingen neben Zwischenmusiken zur Geschichte Werke von Ludwig van Beethoven und anderen.
Präsentiert von Niklas Trüstedt, Sprecher und Violone, June Telletxea, Singstimme und Harmonium, und Andres Arend, Gitarre und Klarinette.

An dieser Stelle noch ein Wort im Namen des Theaters o.N.
Der Mietvertrag der Spielstätte soll ab Juli 2017 nicht mehr verlängert werden.. Mehr darüber auf der Seite des Theaters
http://www.ton.ahornblau.com/index.php?id=3
Soweit bekannt gibt es jeden Freitag eine Aktion zum Erhalt des Standorts an der Kollwitzstr. 53. Das Theater o.N. hat nicht nur uns über Jahre beherbergt, sondern ist, neben seinen vielfältigen anderen Aktivitäten, eine der herausragenden Adressen für Kindertheater in Berlin.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: