Konzert in der Kirche am Lietzensee
Herbartstr. 4-6, 14057 Berlin
am 5.5.2019 um 5 Uhr nachmittags
in der Reihe Titans rising www.titansrising.de

Canto llano la Spagna
Der Vokalpolyphonie des 16. Jahrhunderts steht in Spanien die höfische Kunst der Vihuelisten an der Seite, dies verschmilzt mit Musik und Poesie der Mauren, sephardischen Juden und Überlieferungen aus westgotischer Zeit zu einer einzigartigen populären Kultur in romanischer Sprache.
Mittendrin sehen wir die Laute, das Instrument, welches durch arabische Vermittlung nach Europa gelangte. Man fügte dem arabischen Oud die Bünde zu, und ermöglichte so die erste, polyphone und aufgeschriebene Musik für ein Soloinstrument.
An dieser Schnittstelle forschen der deutsche Lautenist Andreas Arend und der syrische Oud-Virtuose Obeid Alyousef. Es sind alte Schätze zu heben, aber auch neue Kombinationen liegen auf der Hand. Das Patronat hat die spanische Sopranistin June Telletxea, eine profunde Kennerin der Romanzen, Villancicos und anderer Gesänge jener Zeit.

Werbeanzeigen